Dach- Überstand erstellen, ohne viel Aufwand? Kein Problem mit der Dachlattenverlängerung!

Eine Dachlattenverlängerung wird dazu genutzt einen Ortgang, einfach verbreiten zu können. Teilweise werden Dämmung in großen Stärken nachträglich an die Fassade angebracht. Hierdurch wird die Dachfläche breiter das sie verlängert werden muss. Ohne ein gesamtes Sparrenfeld freilegen zu müssen, kann die Dachlattenverlängerung helfen, dass gewünschte Ergebnis schnell und Kostengünstig zu erzielen.

Diese praktische Hilfe wird bei Sanierung gern genutzt, um die Dach- bzw. Neu- Eindeckungen im Zuge einer Sanierung, fachlich auszuführen und genügend halt liefern zu können. Das dazugehörige Befestigungsmaterial liegt jeder Verpackungseinheit bei und ist Bauaufsichtlich zugelassen. Eine Dachlattenverlängerung wird mindestens, zu einem Drittel der Gesamtlänge, auf die vorhandenen Traglatten aufgeschraubt. Die Hebelwirkung gibt ausreichend Kraft, um der neu angebrachten Dachlattenverlängerung genügend Stabilität zu verleihen. Alle gängigen Dachlattenverlängerungen sind aus korrosionsbeständigem Feuerverzinkten Stahl. Als Normen wird die DIN 1055 zur Lastannahme gefolgt. Um Ihnen den maximal möglichen Überstand ermitteln zu können, halten Sie einfach kurze Rücksprache mit einen unserer Mitarbeiter, oder mit ihrem örtlich ansässigen Dachdecker Betrieb. Wir empfehlen Ihnen, über unser Kontaktformular das Vorhaben kurz zu umschreiben. Denn mit den genauen Maße der Gesamtfläche, Dach sowie der Fassade ermitteln wir Ihren Bedarf.